Aktuelles

Große Salzburg Exkursion der 3. Klassen

Um kurz nach 8 Uhr fuhren wir mit dem Zug nach Mülln. Dort angekommen marschierten wir über den Mönchsberg zur Festung Hohensalzburg, wo wir eine Führung durch die alten Burggemäuer bekamen. Höhepunkt dürfte wohl für alle der atemberaubende Ausblick vom "Hohen Stock" gewesen sein, aber auch die Folterkammer war von großem Interesse.

Mit der Festungsbahn ging es im Anschluss hinunter in die Altstadt in den Christkindlmarkt. Bei Tee und Krapfen konnte man sich wieder stärken bzw. erwärmen. Weiteres Highlight war das Panoramamuseum, mit dem einzigartigen 360° Grad Bild von Hubert Sattler. Die Stadt Salzburg und seine Umgebung vor 200 Jahren konnte dadurch erforscht und analysiert werden.

Geschlaucht spazierten wir über die Salzachpromenade zum Bahnhof und fuhren dann gemeinsam nach einem aufregenden Tag nach Munderfing zurück.